Die Geschichte der Garage Britschgi

 1990          Mit voller Begeisterung und jugendlichem Elan erfüllte ich Hugo Britschgi mir im alter von 22 Jahren
                   meinen Traum und gründete die Garage Britschgi mit einer Seat-Vertretung in Eschenbach.

1992          fand der vorübergehende Umzug nach Adligenswil an den Würzenbachweg 6 statt.
                  Zu dem Umzug erweiterte ich die Dienstleistungen mit einer Daihatsu-Vertretung.

1995          der definitive Umzug in den Neubau am Winkelbüel 1 in Adligenswil. Dieser gilt heute noch als unser
                  geschätzter Standort.
                
  Als Mann der Taten, habe ich auch zu diesem Ereignis wieder die Möglichkeit ergriffen und die Dienst-
                  leistungen erweitert.
Die Garage Britschgi spezialisiert sich nun für Reparaturen aller Marken sowie
                  den Verkauf von Occasionen und Neuwagen.

1995-2013  Es ging ganz schnell und Adligenswil wurde zu meinem Zuhause. Als Oberleutnant der
                  Feuerwehr
, als Hundesportler und Vizepräsident des Gewerbeverbandes hatte ich das Vergnügen
                  tolle Bekanntschaften zu knüpfen und erhalten. Ich behaupte, auch Dank Denjenigen ist mein
                  Geschäft zu dem Erfolg gelangt, den es heute geniessen darf.
                  EIN UNABHÄNGIGES, ERFOLGREICHES UND BESTÄNDIGES UNTERNEHMEN SEIT BALD 30 JAHREN.
                 
Im Garagenbetrieb gab es im Vergleich zu den ersten Geschäftsjahren nur wenig doch keinesfalls
                  weniger bedeutsame Veränderungen. Ich konzentrierte mich auf fachgerechte und zuverlässige Dienst-
                  leistungen, lernte meine Kundschaft kennen und unterstützte junge Männer indem ich Ihnen einen
                  Ausbildungsplatz als Mechaniker bot.
                  Ein weiterer wichtiger Bestandteil für mich war, als sich im Jahr 2010 meine Lebensgefährtin Monika
                  Küttel entschloss, mich auch im Geschäft tatkräftig zu unterstützen und mir seither in diversen 
                  Belangen
unter die Arme greift.
2013          weitere Unterstützung in der Garage durch meinen mittlerweile langjährigen und sehr geschätzten 
                 Mechaniker
Matthias Gabriel, welcher die Ausbildung bei der Amag absolviert hatte.

2017          haben wir uns mit der Genossenschaft "LE GARAGE" zusammengeschlossen und wurden offizieller
                 Partner
in der Umgebung. Durch den stetigen Wachstum an Arbeit holten wir weitere Unterstützung 
                 für die Administration
ein und somit vergrösserte sich unser Team um ein weiteres Familien-
                 mitglied.
Anita Küttel gelernte Kauffrau im E-Profil kümmert sich hauptsächlich um die administrativen
                 Belangen und lebt Ihre Kreativität im Marketing aus. 
                 Damit wir auch im neuen Markt bei den Elektrofahrzeugen Beständigkeit zeigen, machten wir den
                 Abschluss und die Zertifikate zu Hochvoltspezialisten.

2018          Ich fand es war wieder einmal an der Zeit eine Veränderung vorzunehmen.
                  Die uns jahrelang treue Partnerfirma Carrosserie Fuchs beschloss seine Tore zu schliessen und die
                  Räumlichkeiten anzubieten. Da ich noch immer mit voller Begeisterung zur Arbeit gehe und mich gerne
                  neuen Herausforderungen stelle, beschloss ich die Räumlichkeiten sowie den Arbeiter zu übernehmen
                  und unsere Garage mit dem Carrosseriebetrieb zu ergänzen.
                  Seit September 2018 sind wir nun nebst dem sehr erfolgreichen Start des Carrosseriebetriebes und den
                  alltäglichen Arbeiten auch noch mit den Umbau-Arbeiten beschäftigt.

2019           im März feiern wir mit unseren Kunden und Freunden die Eröffnung der 
                  Garage + Carrosserie Britschgi.